Der Blog

Nachrichtenhandel

Der Handel mit Nachrichten ist eine der beliebtesten kurzfristigen Anlagestrategien. Abrupte Marktentwicklungen und in die Höhe schießende Kurse bieten eine hervorragende Gelegenheit, fantastische Gewinne zu erzielen.

Zu den wichtigsten Nachrichten für die Finanzmärkte gehört der Überblick über die Beschäftigungslage in den USA, der in der Regel am ersten Freitag eines jeden Monats veröffentlicht wird.

So funktioniert diese einfache Taktik:

Öffnen Sie dreißig Minuten vor der Veröffentlichung der Zusammenfassung einen Chart für das Währungspaar EUR/USD. Legen Sie einen schwebenden Kauf- und einen schwebenden Verkaufsauftrag fest, die Sie jeweils 0,2 Cent über bzw. unter dem aktuellen Kurs platzieren. Unabhängig davon, in welche Richtung sich der Preis bewegt, bleibt Ihr Handel offen.

Wenn beide Aufträge nach der Veröffentlichung der Nachrichten aktiv werden, sollten Sie diese Positionen schließen und keine weiteren Schritte unternehmen.

Wenn nur ein Handel eröffnet wurde und Sie „auf der Welle reiten“, warten Sie eine Stunde, um die Ergebnisse zu erhalten, und entfernen Sie den anderen Auftrag.