Der Blog

Proof of Importance

Der Proof of Importance stellt die dritte Möglichkeit dar, den Konsensus in einem verteilten System zu kreieren. Hierbei werden die Abstimmungsberechtigungen nicht durch Arbeits- oder Anteilsnachweise, sondern durch die Erbringung von Wichtigkeitsnachweisen verteilt. Je wichtiger ein Peer für das System ist, desto größer ist seine Entscheidungsmacht. 

Um die Wichtigkeit eines Peers zu ermitteln werden drei wesentliche Driver herangezogen. So wird zum Beispiel der finanzielle Status des Peers in betrachtet gezogen. Hier lassen sich Analogien zum Proof of Stake, dem Anteilsnachweis, identifizieren. Darüber hinaus spielt die Aktivität, also die Transaktionshäufigkeit und die Anzahl der Transaktionspartner eine entscheidende Rolle. Auch die Qualität der getätigten Transaktionen trägt zur Bewertung des Peers bei. Je höher die transferierten Summen, desto höher der Important Score.

Proof of Work

Der Proof of Work ist eine Möglichkeit der Schaffung des Konsensus, also der Übereinstimmung in einem dezentralen System. Der Arbeitsnachweis, der durch den Proof of Work, erbracht wird, dient als Berechtigung eines Peer über die Abstimmung der Vorkommnisse im Netzwerk. In einem dezentralen Netzwerk wird immer das für wahr befunden, was von mehr als der Hälfte der Mitglieder des gesamten Netzwerks bestätigt wurde. Würde der Proof of Work nicht erbracht werden müssen, so könnten Peers unzählige Duplikate ihrer selbst erzeugen und das Netzwerk kontrollieren. Der Arbeitsnachweis wird in der Regel durch das sogenannte „Mining“ erbracht. Hier erfährst du mehr über das Bitcoin Mining.