Wallet Arten

Bevor wir Dir unsere Top Ripple Wallet Anbieter vorstellen, möchten wir Dir noch kurz die verschiedenen Wallet Arten vorstellen. Welche Wallet-Art für Dich die beste ist, kommt hierbei ganz auf Deine persönlichen Präferenzen an.

  • Hot Wallets 

Die bekanntesten Wallets sind wohl die sogenannten „Hot Wallets“. Dabei handelt es sich um Online Wallets. Bei den Online Wallets sind deine XRP fest mit dem Internet verbunden. Vorteil und Nachteil zugleich: diese Wallets sind sehr leicht zugänglich. 

  • Desktop Wallets

Bei einem Desktop Wallet lädst Du Dir das Ripple Wallet direkt auf Deinen PC herunter. Hierdurch ist Dein Wallet nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden. Doch gerade bei Ripple Wallets solltest Du Deinen PC bestmöglich vor Viren schützen. Da die Ripple Wallets kostenpflichtig sind, sind diese auch beliebter bei Hackern. 

  • Mobile Wallets

Mobile Wallets und Desktop Wallets sind sehr ähnlich. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Du hier Dein Wallet auf Deinem Smartphone oder Tablet verwaltest. Wenn Du mobile Wallets verwenden möchtest, solltest Du natürlich auf die Sicherheit Deines Smartphones/Tablets achten.

  • Hardware Wallets (Cold Wallets)

Einer der sichersten Varianten: Hardware Wallets. Bei den Hardware Wallets verwaltest Du Dein Krypto-Guthaben auf einer Hardware, die einem USB-Stick gleicht. Dein Guthaben ist somit gut geschützt, da es die meiste Zeit nicht mit einem internetfähigen Gerät verbunden ist. Der Nachteil ist, dass Du diese Hardware verlegen könntest. Des Weiteren sind diese Geräte in der Anschaffung vergleichsweise teuer. 

  • Paper Wallets

Die sicherste Variante: ein Paper Wallet! Die zuvor vorgestellten Wallets sind mal mehr und mal weniger sicher. Die höchste Sicherheit vor Hackerangriffen hast Du jedoch nur bei Paper Wallets. Bei einem Paper Wallet ist der Schlüssel des Wallets auf einem offline Dokument gespeichert. Häufig wird hierzu ein QR-Code verwendet. Bei einer Transaktion wird dieser QR-Code eingescannt. Der Vorteil ist, dass Dein Key nicht digital gespeichert wird und aus diesem Grund gut geschützt ist. Die größte Gefahr stellst nur noch Du selbst da: viele Paper Wallet Inhaber verlegen das Dokument mit dem Schlüssel. Verlierst Du dieses Dokument, verlierst Du auch Dein Guthaben.